Yogamatte- wasserfest

zumindest geschützt. Meine Matte macht bald wieder „Ausflüge“ nach draußen und brauchte daher eine Hülle.

Jpeg

Die Hülle ist aus einem laminierten Textilstoff, den ich mal relativ günstig gekauft habe, und der seitdem brav auf seine Bestimmung gewartet hat. Oben ein einfacher Kordeldurchzug mit Stopper. Groß versäubert werden muß Dank des Materials nicht, da genügt die Zackenschere. Das Gummiband ist von meiner Matte und paßt perfekt. Gemessen und genäht mit Lineal und Kreisschneider. Mit einem Teflonfuß wäre das Nähen sicher leichter gewesen, aber so ging es auch und wenn mir nicht einer vor die Füße fällt, brauche ich auch erstmal keinen.

Die Hülle geht zum Creadienstag– da sind schon viele schöne Ideen zu sehen

Alles Liebe Jenny

Advertisements