Restetasche

Ich kann an keiner Ausverkaufstüte oder Grabbelkiste mit Stoff, Wolle, Papier usw. vorbeigehen. Da häufen sich natürlich auch Muster und Farben, die zwar schön sind, aber irgendwie nich so recht zu gar nichts passen. Diese Tasche enthält nun ein paar Reste, die genau in diese Kategorie passen. Vor dem Urlaub noch schnell genäht und auf der Fähre ein treuer Begleiter. Egal ob 5 oder 20 Stunden, ein Kissen muss immer noch mit und das passt eben auch da noch mit hinein.

Jpeg Jpeg

Einmal die Vorder- und einmal die Rückseite oder andersrum, wie man mag. Ein wenig überbelichtet, aber doch erkennbar bunt. Sie wandert jetzt mal zum RUMS.

Ironischerweise überleg ich gerade nochmal loszugehen, um ein paar klitzekleine Stoffquadrate für eine weitere Tasche zu erwerben.

Genießt die Sonne

Alles Liebe Jenny

Advertisements

Ein Kommentar zu “Restetasche

  1. Das Problem hab ich auch ganz oft. Stoffkauf bei Spontanverliebtheit hat ja selten etwas mit einer durchdachten Aktion zu tun. 😉 Deshalb häufen sich bei mir auch einige solcher Schätzchen. Lg Betty
    Die Tasche ist übrigens wirklich hübsch geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s