1.Ernte…

und ich freu mich wie ein Schnitzel. Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen und viele Leute  hatten dort noch einen Gemüsegarten und meist auch ein paar Obstbäume. Ich weiß nicht, wieviele sandige Erdbeeren ich als kleines Kind  in meine Schnute gesteckt habe und wenn wir mit dem Fahrrad unterwegs waren, wurden gerne mal die „wilden“ Obstbäume oder Büsche geplündert. Allerdings war das mit ökologischer Landwirtschaft noch nicht so verbreitet und die meisten Bauern und auch Kleingärtner glaubten an die Macht der Chemie. Wenn ich auch zur Verteidigung meiner niedersächsischen Heimatregion erwähnen muss, dass wir schon sehr, sehr früh einen Bioladen im „Gemeindezentrum“ hatten, und die Fruchtriegel auch schon damals sehr lecker waren. Lange Vorrede und kurzer Sinn: ich wußte gar nicht, wie sehr ich das vermißt habe. Ein Radieschen aus der Erde ziehen , abwischen und essen ( von waschen halte ich heute auch noch nicht so viel ). Letztes Jahr hatten wir schon eine beträchtliche Küchenkräuterarmada auf dem Fensterbrett und auch eine Tomate, aber dieses Jahr sind wir einen Schritt weiter gegangen: Der Bauerngarten!! Sicher haben einige von euch schon von diesem Konzept gehört. Ein kleines Stück Gemüsegarten, professionelle Begleitung und viel Spaß. Wer möchte kann sich hier gern einmal informieren. Natürlich ist es auch Bio und da ich den „neuen “ großen Bioketten immer ein wenig skeptisch gegenüber stehe, ist das okay so. Und das kommt dabei heraus:

Erste Ernte

Unsere erste größere Ernte. War lecker und es kommt noch mehr. Nach diesem langen Post wünsche ich euch ein schönes und sonniges Wochenende.

Alles Liebe Jenny

Da habe ich doch glatt den Link zum Freutag vergessen-Sorry

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s