MMM-Discokugel!?

So, da trau ich mich doch jetzt endlich auch mal. Als ich freudig im Genähten vor dem Spiegel stand war „Discokugel“ meine erste Assoziation.

Sprach es laut aus und bekam keinen Widerspruch. Also irgendwie hatte ich mir das Ergebnis ein wenig anders vorgestellt- nicht wie ein Sehtest-Alkoholtest oder eben eine Discokugel. Die wenig charmante Frage meines Gatten tat den Rest:

„Was hast du dir denn bei dem Muster so vorgestell!?“

„Was anderes!“

„Und du warst nicht stutzig, als ich dich gefragt habe, ob du das ganze Kleid aus diesem Stoff nähen willst?“

„NÖ“

Ich mag es – irgendwie – trotzdem. Es ist sehr bequem und auch nicht schwer zu nähen. Der Schnitt ist aus der neuen Simplicity- Zeitung und auch wenn es nicht so aussieht, ich musste den Schnitt nur verkleinern, da er erst ab Größe 44 zur Verfügung stand.

Ob ich es wieder tue- ja,aber……….aus einem anderen Stoff- dezenter und eventuell sogar uni. Ein Wort, dass ich bei selbstgenähten Sachen selten in den Mund nehme. Also Vorhang auf und Spot an:

Weitere selbstgenähte Sachen seht ihr hier beim MMM

 

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu “MMM-Discokugel!?

  1. Tss, mein Liebster weiß bei Stoffen auch immer ganz genau, was ich nicht daraus nähen sollte – aber auch immer erst hinterher! Ich finde das Kleid aber gar nicht schlecht – es passt auf jeden Fall gut, und mit einer Strickjacke drüber ist das doch im Herbst genau richtig. Vielleicht noch etwas kürzer machen, oder wäre das gar nicht dein Fall? Es würde sich auf jeden Fall lohnen, den Schnitt noch einmal aus einem anderen stoff zu nähen.

    viele Grüße! Lucy

    • Liebe Lucy,
      danke für deinen Kommentar und deine Anregungen. Habe im Schrank tatsächlich eine passende Strickjacke. Kürzer mag ich nicht so gern, aber vielleicht strecken ja ein Paar „ordentliche “ Absätze. Auf jeden Fall probiere ich es aus und gehe den nächsten Stoffkauf etwas überlegter an.
      Liebe Grüße Jenny

  2. Einspruch, Einspruch!!! Ich finde den Stoff total toll für das Kleid. Ich würde es aber auch etwas kürzer machen und vielleicht auch ein bißchen enger. Und dann eine ganz schmale Jeans und ein einfarbiges Tuch. Ich kann das schon sehen…. schöööön!!!

    Und wenn du’s gar nicht willst, packs mir ein!

    Liebe Grüße Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s